I Am Man

Etchings, dry point, 7 x 5 cm

Gruppenausstellungsansicht (group-exhibition view) 2015

„Martin Rybacki hat einen Mann porträtiert und ihn dann in 30 Versionen gedruckt, die in der Verteilung der Farbe voneinander differieren. Die Wirkung ist erstaunlich, denn wir vermeinen, ganz andere Personen zu sehen, einige, denen wir lieber nicht begegnen möchten, nicht nur im Dunkeln nicht, andere dagegen könnten interessante Gesprächspartner sein. Wie schnell ist Sympathie und Antipathie erzeugt durch geringe Gewichtungen von Schwärzen auf weißem Grund. Und noch eine Überlegung schließt sich an: ein Modell Mensch und seine zahlreichen Entfaltungen.“

(Dr. Jutta Höfel, 2015, Orientexpress – Ausstellungen in Solingen, Wuppertal und Schwelm. Vom 16. Bis 30. August 2015 Güterhallen Solingen/Paris)